Kategorie-Archiv: Allgemein

Hausautomation in den Podcasts von /dev/radio

Send to Kindle

Der Podcast des CCC Ulm, /dev/radio widmet sich in zwei Folgen dem Thema Hausautomation, unter anderem mit Buchvorstellungen zum Thema. Absolut hörenswert.

Beitragsbild: https://www.flickr.com/photos/29205886@N08/2743534799 von Patrick Breitenbach, lizenziert unter CC BY 2.0. Änderungen wurden am sichtbaren Bildausschnitt vorgenommen.

Erste Schritte mit einem Arduino Leonardo ETH

Send to Kindle

Gestern hat mich ein Bekannter eines Bekannten gefragt, ob ich nicht Lust hätte, für eines seiner Projekte die Arduino-Arbeit zu übernehmen. Das Projekt ist cool und die Leute mit denen ich zusammenarbeite sind sehr ruhig und angenehm. Da passt alles, so habe ich zugesagt. Details, Links und Youtube-Videos darf ich in etwa einem Monat posten. Weiterlesen

Rosenkrieg in der Arduino-Familie

Send to Kindle

Bis vor einigen Monaten schien die Welt noch in Ordnung: Das Arduino-Projekt um Massimo Banzi betreute die Software und pflegte die Community, die Hardware wurde beim Auftragsfertiger “Smart Projects S.R.L.” in Italien hergestellt, der unter Gianluca Martino früh diese Aufgabe übernahm und seit Anbeginn das Arduino-Projekt begleitete. Der vergleichsweise hohe Preis der Boards – ein Uno kostet etwa 24 Euro, legale chinesische Klone, die einen brauchbaren USB-Seriell-Wandler verwenden, sind bereits für 5 Euro zu haben – diente als Rechtfertigung, mit dem Kauf der Boards die Entwicklung der Software und die Betreuung der Community quer zu subventionieren.

Weiterlesen

Post aus China – Selbstversuch Selbstimport

Send to Kindle

Vor etwa drei Wochen habe ich bei www.banggood.com einige Arduino kompatible Boards mit Atmega328P bestellt – zu weniger als 3€ pro Stück, während ähnliche europäische Boards ca. 9€ kosten. Ist geplant, rund 20 derartiger Microcontroller in einem Projekt zu verwenden, fällt der Unterschied deutlich aus. Vergleichbar ist meine Auswahl von den Spezifikationen am ehesten mit Arduino Pro Mini oder Wattuino – technisch wie Arduino Uno, aber ohne aufgelöteten USB-seriell-Wandler -, verwendet aber eine andere Pinbelegung. So sind die Header für die serielle Schnittstelle um ein halbes Raster versetzt, für diese liegen gewinkelte Pinheader bei. Da ein 2,54mm-Raster verwendet wird, eignet sich die Platine gut für den Einsatz auf Breadboards oder Lochrasterplatinen. Weiterlesen

Los geht’s!

Send to Kindle

Ich bastle bereits seit einiger Zeit an kleinen Arduino basierten Projekten – teils um das Leben leichter zu machen, teils aus der Freude daran, Maschinen zu erschaffen, die zwar keinen großen Sinn ergeben, aber Spaß machen und einen Lerneffekt mit sich bringen. Nun wurde ich von einem Redakteur des Franzis-Verlages angesprochen, der meine Kontaktdaten von einem Kollegen beim PC Magazin (dort schreibe ich immer wieder zu Linux und PC-Technik allgemein) hatte:

Ob ich nicht Lust hätte, ein Buch zur Heimautomatisierung mittels Arduino zu schreiben?

Weiterlesen